Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: , ,
  • ausgabe:  Rafael Kishon | Nr. 63 (01/2016) - Nissan 5776
  • Die toxische Kraft eines Familiengeheimnisses

    Jennifer Teege, die Enkelin des SS-Hauptsturmführers Amon Göth, entdeckte erst im Alter von 38 Jahren ihre Familiengeschichte und sprach darüber mit NU.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: , ,
  • ausgabe:  Rafael Kishon | Nr. 63 (01/2016) - Nissan 5776
  • “Ich erschoss ihn vorschriftsgemäß”

    Im Sommer 1945 fand im Großen Schwurgerichtssaal des Landesgerichts für Strafsachen in Wien der Engerau-Prozess, der erste Prozess wegen nationalsozialistischer Gewaltverbrechen statt. Angeklagt waren vier ehemalige SA-Männer.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: , ,
  • ausgabe:  Marina Weisband | Nr.62 (04/2015) - Kislev 5776
  • “Was hat Eislaufen mit Religion zu tun?”

    Harry Bibring wurde 1925 in Wien geboren, wo sein Vater ein Kleidergeschäft führte. Er überlebte den Holocaust, weil er 1939 mit einem Transport jüdischer Kinder nach England kam. Er liebte das Eislaufen und ist Zeitzeuge der Geschichte des Wiener Eislauf-Vereins.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Peter Morgan | Nr. 60 (02/2015) - Tamus 5775
  • Die Normalität des Guten

    Über die Rettung der bulgarischen Juden während des Zweiten Weltkrieges.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: ,
  • ausgabe:  Peter Morgan | Nr. 60 (02/2015) - Tamus 5775
  • “Irgendwann wird keiner von uns mehr da sein”

    Otto Deutsch kam als Zehnjähriger mit einem Kindertransport nach England und blieb dort. Für NU erinnert er sich an seine im Holocaust verlorene Familie und an das Wien der späten dreißiger Jahre.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: ,
  • ausgabe:  Neil Shicoff | Nr. 59 (01/2015) - Nissan 5775
  • Inside Auschwitz

    Um die Opfer des Vernichtungslagers Auschwitz nicht in Vergessenheit geraten zu lassen, kehrten die ehemaligen Lagerinsassen nach der Befreiung zurück – mit dem Ziel, eine Gedenkstätte aufzubauen.

    rubriken: Zeitgeschichte
  • SCHLAGWöRTer: ,
  • ausgabe:  Nancy Spielberg | Nr. 58 (4/2014) - Kislev 5775
  • “Kein richtiges Leben im Falschen”

    Raus aus der Verdrängung: Die ÖBB-Ausstellung „Verdrängte Jahre“ arbeitet die Zeit der Bahn im Nationalsozialismus auf. Zuerst in Österreich, dann in Brüssel. DAVID MOCK hat für NU die Ausstellung besichtigt und Besucher interviewt.

    rubriken: Rezension
  • SCHLAGWöRTer: ,
  • ausgabe:  Sebastian Kurz | Nr. 57 (3/2014) - Elul 5774 / Tischri 5775
  • Holocaust im Comic

    Art Spiegelman schuf in den 80er-Jahren das Comic Maus – Die Geschichte eines Überlebenden. Mit diesem Comic änderte sich über Nacht die Geschichte des Comics – aus Kult wurde Kunst. Ausgezeichnet mit dem Pulitzer-Preis 1992, schuf er damit auch ein neues Genre innerhalb der Welt der Comics: die Auseinandersetzung mit dem Holocaust.