Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Amy Winehouse | Nr. 53 (3/2013) - Tischri 5774
  • Die Geschichte der Juden Belgiens

    Das Jüdische Museum in Brüssel liegt in einem exotischen Viertel der europäischen Hauptstadt und stellt das Leben einer typischen jüdischen Gemeinde dar.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Arthur Cohn | Nr. 54 (4/2013) Kislev / Tewet 5774
  • Ein Rufzeichen, das Fragen stellt

    Die Geschichte der Stadt Wien aus der lange ausgeblendeten jüdischen Perspektive erzählen: Das ist das Leitmotiv der neuen permanenten Ausstellung des Jüdischen Museums Wien. Der Titel ist eine starke Ansage: „Unsere Stadt!“ Ein Rufzeichen, das Fragen stellt.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Daniel Barenboim | Nr. 55 (1/2014) - Nissan 5774
  • Wie ein Raumschiff aus einer besseren Zukunft

    Seit einem Jahr ist ein Teil des Museums der Geschichte der polnischen Juden in Warschau geöffnet. Der sehenswerte Bau ist Favorit im Rennen um den polnischen Architekturpreis 2013.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: ,
  • ausgabe:  Sebastian Kurz | Nr. 57 (3/2014) - Elul 5774 / Tischri 5775
  • Der Balkan und seine Juden

    Seit dem Jahr 1948 gibt es das Jüdische Historische Museum in Belgrad. Die Dauerausstellung bietet einen Überblick über die Geschichte, das Leben und die Kultur der Juden im ehemaligen Jugoslawien.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Michael Häupl | Nr. 32 (2/2008) - Siwan 5768
  • Ein Museum, das vieles vergisst

    Das Holocaust-Museum in Buenos Aires enttäuscht all jene Besucher, die etwas über die Zeitgeschichte Argentiniens lernen wollen.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Erich Lessing | Nr. 31 (1/2008) - Nissan 5768
  • Verpasste Chance

    Das jüdische Museum in Wien gibt sich Mühe, aber vieles könnte besser gestaltet werden. Eine sehr persönliche Bilanz in zwei Versuchen.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Ruth Westheimer | Nr. 30 (4/2007) - Tewet 5768
  • Klein aber fein. Und oho sowieso

    Das „Jüdische Museum der Schweiz“ ist in Basel daheim, und das hat mehr als einen guten Grund. 1897 fand der erste, 1946 der 22. Zionistenkongress in Basel statt. Auf diesem hat sich die Vision von Theodor Herzl erfüllt.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Heute im NU, morgen in Hollywood | Nr. 29 (3/2007) - Tishrei 5768
  • Die Überraschung von Darlinghurst

    Von außen unscheinbar, innen sehr bemerkenswert. Professionell und freundlich geführt. Berührend, erzählend, erklärend. Das Sydney Jewish Museum ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Juden verstecken war auch Widerstand | Nr. 28 (2/2007) - Tamus 5767
  • Ein Haus der Begegnung

    Minimalistisch, einfach, unspektakulär, und dennoch sehr beeindruckend. Mit diesen Worten lässt sich das Jüdische Museum München charakterisieren. Es beweist, dass man Geschichte auch mit wenigen Objekten faszinierend darstellen kann.

    rubriken: Jüdische Museen
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Die Rabbiner von Wien | Nr. 27 (1/2007) - Nissan 5767
  • Ein Museum, das einen gefangen nimmt

    Das Jüdische Museum in Berlin ist seit über fünf Jahren nicht nur ein Monument des Gedenkens, sondern auch Symbol für das historische Selbstverständnis der Berliner Republik. Ein Ort wie dieser fehlt in Wien.