Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Timothy Snyder | Nr. 43 (1/2011) - Nisan 5771
  • Only in America

    Das neu eröffnete jüdische Museum in Philadelphia erzählt die Geschichte der jüdischen Einwanderer als großen Erfolg im Stil des amerikanischen Traumes.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Julya Rabinowich | Nr. 44 (2/2011) - Siwan 5771
  • Ein liebevolles, aber etwas verstaubtes Kleinod

    Das kleine, sehr persönliche Österreichische Jüdische Museum in Eisenstadt ist das älteste seiner Art – und inzwischen selbst beinahe museumsreif.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Ruth Wodak | Nr. 45 (3/2011) - Tischri 5772
  • Mehr Schein als Sein

    Das Jewish Museum of Australia in Melbourne bietet hübsch aufbereitete Grundsatzinformationen über das Judentum, aber nicht viel mehr.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Gute Lösungen | Nr. 46 (4/2011) - Kislev 5772
  • Ein schmuckes Kästchen

    Das wiedereröffnete Jüdische Museum in Wien zeigt sich publikumswirksam und aufgeräumt. Das kann aber nicht darüber hinwegtäuschen, dass das Palais Eskele eigentlich kein geeigneter Museumsbau ist.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  André Heller | Nr. 47 (1/2012) - Nisan 5772
  • Ein Symbol für Toleranz und Vielfalt

    1997 eröffnete in Casablanca das erste und bisher einzige jüdische Museum in der arabischen Welt. Simon Levy und Zhor Rehihil, er marokkanischer Jude, sie eine junge Muslimin, gestalteten einen Ort, an dem kulturelle Nähe und friedliches Miteinander im Mittelpunkt stehen.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Robert Schindel | Nr. 48 (2/2012) - Tamus 5772
  • „700 Jahre Freundschaft von Türken und Juden“

    Das Jüdische Museum der Türkei in Istanbul erzählt nur halbe Geschichten. Was nicht in das Bild des „humanitären Geists der Türkischen Nation“ passt, findet hier keinen Platz.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Anja Salomonowitz | Nr. 49 (3/2012) - Elul 5772 / Tischri 5773
  • Mehr Erlebnis als Museum

    Es ist nicht die Größe oder das moderne Konzept, die am Jüdischen Museum in Amsterdam beeindrucken, sondern die Vermittlung von Geschichte und jüdischem Leben, die hier gelingt, wie kaum sonst wo. Und Kinder haben sogar ihr eigenes Museum im Museum.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Hedy Lamarr | Nr. 50 (4/2012) - Kislev / Tewet 5773
  • Venedig: Das erste Ghetto der Geschichte

    Eine Tour durch das Ghetto von Venedig, wo einst mehr als 5000 Juden lebten: Zu den Wurzeln des Begriffs „Ghetto“, der Entstehungsgeschichte seiner fünf Synagogen und einer bemerkenswerten Sammlung im Jüdischen Museum.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Susanne Riess | Nr. 51 (1/2013) - Nissan 5773
  • Zeugnis der Ausdauer: Das Museum of Jewish Heritage in New York

    Gebaut in Form eines Davidsterns, hat das Museum of Jewish Heritage in New York die Mission, den Menschen die Vielfältigkeit des jüdischen Lebens zu zeigen – aber auch die Gefahr der Intoleranz, die zum Holocaust geführt hat.

    rubriken: Jüdische Museen, Serie
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Timna Brauer | Nr. 52 (2/2013) - Tamus 5773
  • Im Dreiländereck der Geschichte

    Der rumänische Landkreis Satu Mare (deutsch Sathmar) beherbergt eine wechselvolle jüdische Vergangenheit, mehr jüdische Friedhöfe als Mitglieder in der Gemeinde und eine große Synagoge, in der gerade ein Museum eingerichtet wird. Bis zur Eröffnung probt hier noch der katholische Kirchenchor.