Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: , ,
  • ausgabe:  Benny Fischer | Nr. 65 (03/2016) - Elul 5776
  • Helfen half uns allen

    Ein Jahr nach Bahnsteig eins: Von September 2015 bis Februar 2016, als tausende Flüchtlinge die Bahnhöfe passierten, stand ich als Arabisch-Übersetzerin am Wiener Westbahnhof. Nicht aus Altruismus, sondern als einzig wirksames Rezept, um gegen die eigene Wut und Ohnmacht anzukämpfen.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  István Szabó | Nr. 18 (4/2004) - Kilsev 5765
  • Die Wurzeln des neuen Antisemitismus

    Von Pamphleten in der islamischen Welt über Ausschreitungen in Frankreich, Politikerreden der europäischen Rechten bis hin zu zynischen Debatten der intellektuellen Linken – wo endet sachliche Kritik an israelischer Politik und wird zu unverblümtem Antisemitismus? Zwei Neuerscheinungen auf dem Buchmarkt beleuchten das Phänomen des neuen Antisemitismus.

    rubriken: Interview
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Vamik D. Volkan | Nr. 16 (2/2004) - Tammuz 5764
  • Reise zu meinen Wurzeln

    Flucht, Exil und die immer wiederkehrende Frage nach jüdischer Identität sind die Themen der Bücher des österreichischen Schriftstellers Vladimir Vertlib. In NU spricht der 37-Jährige über seinen Heimatbegriff, über Antisemitismus und die “verzopfte” Politik der IKG.

    rubriken: Rezension
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Antisemitismus | Nr. 15 (1/2004) - Nissan 5764
  • Puzzlesteine aus fünf Kontinenten

    Frédéric Brenner war 19, als er 1978 zu Fotoaufnahmen nach Jerusalem anreiste. Seine Aufnahmen in den Straßen von Mea Schearim hinterließen einen starken Eindruck; Brenner war überzeugt, er habe hier das „authentische Judentum” gefunden.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Kommt Wiens zweite jüdische Gemeinde? | Nr. 14 (4/2003) - Kislev 5764
  • Die Tragödie eines Komödianten

    Vor 40 Jahren starb der beliebte Schauspieler Hans Moser. Bis zuletzt lebte er mit seiner Ehefrau Blanca, die er abgöttisch liebte, in Wien. Die Geschichte der Jüdin Blanca Moser beleuchtet auch die unbekannte, tragische Facette der Karriere von Hans Moser während der Nazizeit.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Jenö Eisenberger | Nr. 11 (1/2003) - Nissan 5763
  • Immer mehr gewaltsame Übergriffe

    Der aktuelle Bericht über Rassismus in Österreich ist besorgniserregend. Gleichzeitig droht der Dokumentations- und Beratungsstelle ZARA aus finanziellen Gründen das Aus.

    rubriken: Interview
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  |
  • Theater ist wie Bouillabaisse kochen

    Der Chef de Cuisine, Regisseur Barrie Kosky, spricht mit “Nu” über sein neues Stück “Dafke!”, das den Auftakt zu seiner Wiener Trilogie “Jewtopia” bildet.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Die Krise in Israel | Nr. 07 (1/2002) - Adar 5762
  • Das Wiedererwachen des “Schtetls” im Internet

    Ein amerikanisches Projekt lässt Wien zum – zumindest – virtuellen Angelpunkt jüdischer Geschichtsaufbereitung werden.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Robert Schindel und Robert Menasse | Nr. 05 (2/2001) - Tischei 5762
  • Restitution: Warten auf Gerechtigkeit

    Noch sind die gesamten Gelder des “Entschädigungsfonds” nicht freigegeben. Dennoch können bereits Entschädigungen beansprucht werden. Ein Überblick, wer wann wie viel bekommt.