Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Alfred Gerstl | Nr. 13 (3/2003) - Tischrei 5764
  • Es ist unmöglich, weil unwahr!

    “Wie ist es möglich, dass das gesamte Spendenaufkommen für den Stadttempel 20.000 Euro pro Jahr beträgt und der Stadttempel ein Defizit von 380.000 Euro pro Jahr hat?” (Aus: Die Gemeinde Nr. 552, Juli 2003) – Es ist unmöglich, weil unwahr!