Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Ruth Westheimer | Nr. 30 (4/2007) - Tewet 5768
  • Die mutigen Tabu-Brecher

    Das Nachrichtenmagazin profil hebt die „Israel-Lobby“ aufs Cover, der Artikel dazu steckt voller Anspielungen und Unterschwelligkeiten. Ob die „saudische Lobby“ demnächst auch so prominent gecovert wird?

    rubriken: Artikel, Nahost
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Über die vielen Häute der Zwiebel | Nr. 25 (3/2006) - Tischrei 5767
  • Unmöglich, Pazifist zu sein

    Wer einen Säugling zu Hause hat, der kommt nicht mehr ins Kino. Auch die liebevoll von der besten Freundin vorbeigebrachten DVDs verstauben seit der Geburt des Söhnchens im Regal. Wessen man sich aber nirgendwo entziehen kann, ist die empörend einseitige Berichterstattung über den Nahen Osten.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Wir müssen Stopp sagen | Nr. 23 (1/2006) - Kislev 5766
  • Minderwertigkeitskomplex und Größenwahn

    Das Oberlandesgericht Wien entscheidet in nächster Instanz über den Holocaust-Leugner David Irving. Wer ist dieser Mann, der einerseits intelligent, gewandt und gebildet ist, andererseits erstaunlich dumm?

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Arik Brauer | Nr. 34 (12/2008) - Kislev 5769
  • Was, du feierst kein Weihnachten? – Teil 2

    Mein Onkel, der Weihnachtsverweigerer, oder wie man katholische Weihnachten unter vielen alten Juden feierte.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Ari allein zu Haus | Nr. 09 (3/2002) - Tischrei 5763
  • Reise nach England

    1938 kommt Hans Menasse als Achtjähriger per Kindertransport nach Südengland. 64 Jahre später wagt er erstmals die Reise zurück. NU-Redakteurin Eva Menasse begleitete ihren Vater auf seiner Reise in die Vergangenheit.

    rubriken: Artikel
  • SCHLAGWöRTer: 
  • ausgabe:  Robert Schindel und Robert Menasse | Nr. 05 (2/2001) - Tischei 5762
  • Im Vorzimmer stapeln sich Göbbels-Bücher

    Die Journalistin Eva Menasse schildert im Gespräch mit Rosa Grünwald ihre Eindrücke vom Gerichtsprozeß gegen Holocaust-Leugner David Irving.