Jüdisches Magazin für Politik und Kultur

Über das Sprechen und Schweigen der Großmütter

Anja Salomonowitz, eine junge Filmemacherin der “dritten Generation”, lässt im Dokumentarfilm “Das wirst du nie verstehen” ihre eigenen Großmütter sprechen. Entstanden ist kein Familienstück, sondern ein plastisches Dokument über Ignoranz, Ohnmacht und Schuldgefühl.

Reise zu meinen Wurzeln

Flucht, Exil und die immer wiederkehrende Frage nach jüdischer Identität sind die Themen der Bücher des österreichischen Schriftstellers Vladimir Vertlib. In NU spricht der 37-Jährige über seinen Heimatbegriff, über Antisemitismus und die “verzopfte” Politik der IKG.

Mein Jewish Chronicle

Eine persönliche Annäherung an die älteste jüdische Zeitung, den Jewish Chronicle, die von so vielen Menschen gelesen wird, dass sie mit Fug und Recht als das “Zentralorgan des britischen Judentums” gelten darf.

Widerstand in Hietzing? Widerstand in Hietzing!

Ein neues Buch, erschienen in der Edition Volkshochschule, beleuchtet die Geschichte des österreichischen Widerstands am exemplarischen Beispiel eines ganz und gar “bürgerlichen” Wiener Gemeindebezirks.

Denkwürdiges Wien

Der FALTER Verlag stellt in seiner neuen Reihe “CITYwalks” Mahnmale, Gedenkstätten und Orte der Erinnerung der Ersten und Zweiten Republik vor. Autor Erich Klein zeigt in spannender Weise die Widersprüchlichkeit der Geschichtsbetrachtung in einer Stadt, die mit Juden und durch Juden groß geworden ist.

Welches jüdische Wien?

Ein Reiseführer durch das jüdische Wien läuft immer Gefahr, in die Falle der Trauer der TäterInnennachkommen um die zerstörte „jüdische Kultur”, hinter der die ermordeten Menschen verschwinden, zu tappen. „Jüdische Kultur” kommt dabei immer nur als Kultur jüdischer Intellektueller, Künstler und Bourgeois vor, für ...

über Fleischeslust, koscheres Essen und das neue Tierschutzgesetz

Der Zwiekommentar von Peter Menasse und Erwin Javor

Vom Match IKG gegen Chabad Lubawitsch

In diesen Wochen und Monaten finden wichtige Fußballspiele statt: Europacup, Champions League, Europameisterschaften. Es geht um gewaltige Summen Geldes, Nationalstolz, nachgerade um die finanzielle und emotionale Existenz von Dutzenden Millionen Menschen. Da darf eine Analyse der wichtigsten Partie in unserer Gemeinde nicht fehlen – ...

Alltagsgeschichten

Vor einigen Monaten hatte mein sechzehnjähriger Sohn ein irritierendes Erlebnis. Ein etwa vierzigjähriger Mann kommentierte die Weltlage mit folgenden Worten: „Das mit den vielen Opfern am 11. September ist wirklich schrecklich, aber was sind schon dreitausend Tote gegen den Bombenterror der Alliierten im Zweiten ...

Lass das Akkordeon spielen

Der Psychoanalytiker und Buchautor Vamik D. Volkan vermittelte bei diversen staatlichen und nichtstaatlichen Konflikten. Im NU-Interview spricht er über die psychologischen und emotionalen Momente des Nahostkonflikts und analysiert, warum eine friedliche Zukunft derzeit unmöglich ist.

Zuflucht in Shanghai

Was verbinden Sie mit Shanghai? Dekadenz, Jugendstil, Opiumhöhlen? Oder Wachstum, Wolkenkratzer, Konsumrausch? Juden assoziieren mit der chinesischen Metropole vor allem eines: das Shanghai der Vierzigerjahre, sicherer Hafen für Tausende, die das NS-Regime fliehen mussten. NU suchte nach Spuren der jüdischen Emigranten im Shanghai des ...